Von der Praça Martim Moniz zum Cinema São Jorge

Startpunkt dieser Tour ist die Haltestelle Martim Moniz (Strassenbahnen 12E, 28E bzw. die grüne Linie der Metro).

Ihr verlasst die Praça Martim Moniz an seiner Südseite und geht entlang der Rua Palma. Nach einigen Metern biegt ihr dann rechts in die Rua Barros Queirós. Weil es bei dieser Tour auch mal bergauf und bergab gehen wird, macht ihr eine erste Pause am Ende der Strasse bei „A Ginjinha“, Largo São Domingos 8 und probiert eine Ginjinha!

Weiter um den belebten Rossio herum und auf Höhe der Platzmitte rechts in die Calçada do Carmo einbiegen. Geradeaus geht es dann die Treppe hoch. Hier bietet sich ein toller Blick auf die Unterstadt und die gegenüberliegende Alfama mit dem Castelo de Sao Jorge. Die zahlreichen Restaurants entlang der Treppe sind zwar voll auf Touristen ausgerichtet, aber so richtig schlecht ist das Essen hier nicht – insbesondere wenn man den Blick berücksichtigt. Weiter geht’s den Hügel rauf, an der Kirche „Igreja de São Roque“ vorbei (Achtung, hier ist es sehr eng, auf Handtaschen und Geldbeutel aufpassen!) zum Miradouro de São Pedro de Alcântara. Der Kiosk auf dem Platz ist ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Touristen. Dort solltet ihr eine Pause machen und bei einer Bica das tolle Panorama bewundern.

Dann weiter der Rua Dom Pedro V bergauf folgen bis zum Praça do Príncipe Real. In der unmittelbar vor dem Platz gelegenen „A Cevicheria“ gibt es tollen eingelegten Fisch (Ceviche). Nicht ganz billig aber immer sehr gut besucht. Unbedingt ansehen solltet ihr auch den Embaixada – Concept Store direkt am Platz (Nr.26). Ein tolles altes Gebäude mit jungen und kreativen Shops. Kaufen muss man da aber nicht unbedingt was 😉 Ganz nett ist auch auf der Rückseite des Gebäudes das Restaurant „Atalho Real„.

Weiter führt der Weg dann bergab durch die Calçada da Patriarcal. In der ersten Linkskurve zweigt eine Treppe, die Rua da Mãe de Água ab, an deren Fuss sich in einem alten Stadtbrunnen die Enoteca Chafariz do Vinho befindet. Weiter geht ihr dann bergab durch die die Rua da Mãe de Água und die Rua da Alegria links in die Travessa Salitre bis zur Avenida da Liberdade.

Endpunkt ist dann nach ca 100m auf der linken Seite das Cinema São Jorge. In diesem wunderschön restaurierten alten Kino finden regelmässig Festivals, Konzerte und Filmvorführungen statt. Das Café im ersten Stock hat einen kleinen Balkon von dem aus man das Treiben auf der Avenida da Liberdade beobachten kann.

Tour in Google Maps

Link zur Route in Google Maps

Dauer ca 35 min, Distanz ca 2,2 km.

Beitrag teilen über:

Kommentar hinterlassen